Niels Unbehagen


o.T.

 

Siebdruck , 2001, handsigniert

 

(40 x 30 cm ; Blattgröße: 59 x 42 cm)

 

117/150

 

Preis 130.- Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Bild gibt dem Betrachter viele Rätsel auf. Der Blick in ein Fenster oder von dort nach außen? Ein Schrank mit geheimnisvollem Inhalt? Ein exotischer Teppich? Im Vordergrund scheint auf einem Brett ein Stillleben zu liegen.

 


Der Künstler wurde 1940 in Berlin geboren. Seine künstlerische Ausbildung begann er an der Folkwangschule in Essen. In Berlin setzte er sein Studium an der Hochschule der Künste fort. Hier unterrichtete er fast dreißig Jahre Siebdruck. Er lebt als Maler und Jazzmusiker in Berlin. Der Künstler präsentiert sich in seinem Werken als Sammler von Dingen, von Werkzeugen des täglichen Lebens. Sie inspirieren ihn zu seinen Werken, werden zerlegt, aus ungewohnter Perspektive betrachtet, neu zusammen-gesetzt.

Großer Artikel über den Künstler -->

http://www.kreuzberger-chronik.de/chroniken/2011/februar/mensch.html