Marilyn Green


 

 

o.T.

 

Lithographie,  2001, handsigniert

 

(43x32 cm, Blattgröße: 59 x 42 cm)

 

117/150

 

380 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die vorliegende Lithographie erscheint dem Betrachter zunächst rätselhaft. Erst bei längerem Betrachten glaubt man Baumstämme, Wolken, ferne Hügel und sogar Gebäude zu erkennen. Für den Druck wurden mehrere dezente Brauntöne in verschiedenen Helligkeiten eingesetzt, die an den überlagernden Stellen weitere Farbnuancen bilden. Die Künstlerin hat ihre Druckplatten vorwiegend mit lockeren, waagrecht Pinselstrichen gestaltet. Nur für den dunkleren Farbton wurden senkrechte und schräge Linien verwendet. Das Ergebnis ist ein stilles, meditatives Blatt, das an ostasiatische Holzschnitte erinnert.

 


 

 

Die in London geborene Künstlerin ist bereits mit vielen Einzelausstellungen an die Öffentlichkeit getreten und nimmt regelmäßig an Gruppenausstellungen teil. Ihr Kunststudium absolvierte sie an der Universität der Künste in Berlin. Sie war Meisterschülerin von Prof. Engelmann. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Neben ihrer eigenen künstlerischen Tätigkeit, unterrichtete sie Perspektivisches Zeichnen und Farbtheorie. Charakteristisch für ihre Arbeiten ist der freie, von temperamentvollen Pinselstrichen geprägte Mal- Zeichenstil. www.marilyn-green.com/